Mit OneDrive hat Microsoft einen Cloud-Speicherplatz eingeführt, der wirklich sehr nützlich ist, aber auch gerne für Verwirrungen sorgt. Denn wer Office 365 oder ein On-Premise SharePoint im Einsatz hat oder die Einführung plant, weiß oft nicht genau, was der Unterschied zwischen OneDrive for Business und Website Bibliotheken ist. An beiden Stellen kann ich Dokumente ablegen und mit anderen teilen, habe die Möglichkeit frühere Versionen einzusehen und kann sie mit unterschiedlichen Endgeräten abrufen. Trotzdem sollte man für sich oder sein Unternehmen eine einheitliche Strategie zur Dokumentenablage entwickeln und nicht einfach alles in OneDrive oder SharePoint Online durcheinander würfeln.

Um das Prinzip von OneDrive und SharePoint Websites zu verstehen machte es Sinn, sich erst mal mit den technischen Fakten vertraut zu machen. Im zweiten Schritt kann man dann eine Strategie für die Dokumentenablage in OneDrive for Business und in SharePoint Dokumentenbibliotheken entwickeln. Gerne unterstützen wir hierbei mir unserem Fachwissen und eigenen Erfahrungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen weitere Informationen? Dann melden Sie sich gerne bei unserem Spezialisten:

https://www.mobex.de/services/cloud-it/modern-workplace/