Für die mobex communication GmbH ist die Adventszeit ein guter Zeitpunkt, die Arbeit der gemeinnützigen Organisationen und Vereine aus der Region zu würdigen. Auch in diesem turbulenten Jahr 2020 engagierte sich die mobex zum Jahresausklang wieder für ein soziales Projekt. Dieses Mal ging die Spendensumme von 5.000€ erneut an den Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen.

Der Förderverein kümmert sich um krebskranke Kinder, deren Eltern, Geschwister und Großeltern. Hierbei liegt dem Verein die direkte Unterstützung der Familien in den Häusern und in der Tübinger Kinderklinik, weiterführende psychosoziale Hilfen und das Umsetzen neuer Ideen besonders am Herzen.

Die Scheckübergabe fand am 11.12.2020 im kleinsten Rahmen in den Räumlichkeiten des Fördervereins unter strengsten Corona-Maßnahmen statt. mobex Geschäftsführer Heiko Raiber überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins.

„Wir freuen uns eine so wichtige Arbeit unterstützen zu dürfen. Die Arbeit, die der Förderverein für krebskranke Kinder leistet, ist ein unschätzbarer Gewinn sowohl für die Gesellschaft als auch für die betroffenen Familien, die oftmals an ihre Grenzen kommen und auf Unterstützung an gewiesen sind.“, so Heiko Raiber, der mitteilte auch weiterhin die Arbeit des Förderverein zu begleiten und zu unterstützen.